• 0178 25 86 131
  • info@kauver.de

By : kauver

ZUTATEN

PORTIONEN: 6

  • 500 g Rindfleischknochen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1500 ml Wasser (gesalzen)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 Stk. Zwiebel
  • 750 g Weißkraut (vorbereitet gewogen)
  •  430 g Rote Rüben (aus dem Glas)
  •  400 g Paradeiser (aus der Dose)
  •  2 Stk. Paprika
  • 70 g Paradeismark
  • Pfeffer
  • Salz
  • Zucker
  • Essig
  • Crème fraîche

1 Zunächst Fleisch und Knochen waschen, Suppengrün reinigen, mit dem Fleisch sowie den Knochen in einen Druckkochtopf geben. Salzwasser dazugießen, aufkochen lassen, abschäumen, den Kochtopf schließen und ungefähr 35 Minuten kochen.

2 Das Fleisch aus der Suppe nehmen, würfelig schneiden und die Suppe durch ein Sieb gießen.

3 Knoblauch und Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Weißkraut vierteln, abspülen und in schmale Streifchen schneiden.

4 Rote Rüben und Paradeiser abtropfen lassen und den Saft auffangen. Rote Rüben und Paradeiser in Streifchen schneiden. Paprika putzen und ebenfalls in Streifen schneiden.

5 Das Gemüse mit Tomatensaft und -mark in die Suppe geben, mit Salz und Pfeffer würzen, den Druchkochtopf schließen. Das Gemüse darin ca. 7 Minuten gardünsten, den Saft der Roten Rüben und das Fleisch beigeben und mit erhitzen.

6 Den Borschtsch mit Gewürzen pikant abschmecken. Crème fraîche getrennt dazu anbieten.