• 0178 25 86 131
  • info@kauver.de

By : kauver

ZUTATEN

PORTIONEN: 6

  • 500 g Suppenfleisch vom Rind
  • 1 Bund Suppengrün
  • 100 g Schinken im Ganzen
  • Frankfurter oder Debreziner-Würstel
  • Zwiebel
  • 1-2 Salzgurken
  • 1-2 Tomaten
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • Entkernte Oliven nach Belieben
  • Sauerrahm zum Garnieren
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • Lorbeerblatt
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer

In einem Suppentopf etwa 1-1,5 Liter Wasser aufkochen. Suppengrün zugeben und das Suppenfleisch je nach Qualität darin 1 1/2 – 2 1/2 Stunden weich kochen. Fleisch herausheben und in kleine Stücke schneiden. Suppe abseihen. Die Tomaten kurz in siedendem Wasser blanchieren (überbrühen), schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann die Zwiebel klein schneiden und in einem Topf in etwas Butter hell anschwitzen. Tomatenmark und -würfel einrühren und kurz mitdünsten. Die Salzgurken schälen, in Scheiben schneiden und zugeben. Mit etwas Suppe aufgießen, Lorbeerblatt zugeben und alles ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Restliche Suppe zugießen und aufkochen. Schinken in Streifen, das Würstel in Scheiben schneiden und beides gemeinsam mit den Oliven und den Fleischwürfeln einmengen. Mit Salz und Pfeffer sowie etwas Zitronensaft abschmecken. Die Suppe in vorgewärmten Schalen oder Tellern anrichten und mit je einem Tupfer Sauerrahm garnieren.